Nationales Zentrum für Informationen und
Förderung des Tourismus Poiana Brasov (Schulerau)

| de | en | fr | ro


Loipen

Pisten

Seilbahnen

Cable

Gondola

Teleski

Sesselbahn

Filter zurücksetzen

Nützlich

Info Punkt
Parkplatz
Kunstschnee
nocturne
restaurant / pub

Sage

schwierig
Piste
mittel
Piste
leichte
Piste
schwierige
Variante
mittlere
Variante
einfache
Variante

Kabeltransportraten

CARD ERWACHSENE KINDER 6 – 12 JAHRE
CABLE
EINWEGFAHRT 20 LEI 10 LEI
URCARE SI COBORARE 35 LEI 17 LEI
COBORARE 20 LEI 10 LEI
CABLE, GONDOLA, TELESKI UND SESSELBAHN
6 Punkte 30 LEI 15 LEI
10 Punkte 40 LEI 25 LEI
20 Punkte 75 LEI 40 LEI
30 Punkte 110 LEI 60 LEI
60 Punkte 190 LEI 100 LEI
80 Punkte 220 LEI 130 LEI
120 Punkte 320 LEI 170 LEI
180 Punkte 430 LEI 230 LEI
240 Punkte 550 LEI 290 LEI
CARD ERWACHSENE KINDER 6 – 12 JAHRE
ABOS
Beginnend um 11:00 110 LEI 65 LEI
Beginnend um 13:00 80 LEI 45 LEI
Beginnend um 14:00 60 LEI 35 LEI
4 Stunden (ab Zeitpunkt des Kaufs) 100 LEI 60 LEI
1 Tag 145 LEI 80 LEI
2 Tage 230 LEI 120 LEI
3 Tage 330 LEI 170 LEI
4 Tage 400 LEI 210 LEI
5 Tage 480 LEI 250 LEI
6 Tage 550 LEI 280 LEI
10 Tage in der Saison

(in Folge oder nicht)

1.000 LEI 600 LEI
20 Studen in der Saison

(min. 1 Stunde)

480 LEI 250 LEI

Punkte nach Art der Anlage Seilbahn abgesagt

Einbau von Aufzügen Montag – Sonntag zwischen 15.12.2016 – 08.01.2017

30.01.2017 – 02.03.2017

Freitag – Sonntag zwischen 13.01.2017 – 15.01.2017

20.01.2017 – 22.01.2017

27.01.2017 – 29.01.2017

03.03.2017 – 05.03.2017

10.03.2017 – 12.03.2017

Montag – Donnerstag zwischen 09.01.2017 – 26.01.2017

06.03.2017 – 09.03.2017

Montag – Sonntag zwischen 13.03.2017 – 02.04.2017
Cable Capra Neagra 6 Punkte 6 Punkte 5 Punkte 5 Punkte
Gondola Postavarul 6 Punkte 6 Punkte 5 Punkte 5 Punkte
Cable Kanzel 5 Punkte 5 Punkte 4 Punkte 4 Punkte
Sesselbahn Ruia 4 Punkte 4 Punkte 3 Punkte 3 Punkte
Sesselbahn Lupului 3 Punkte 3 Punkte 2 Punkte 2 Punkte
Teleski Bradul 2 Punkte 2 Punkte 2 Punkte 2 Punkte
Teleski Ruia 2 Punkte 2 Punkte 2 Punkte 2 Punkte
Teleski Stadion 1 Punkt 1 Punkt 1 Punkt 1 Punkt

Dekalog Des Skifahgrers

  1. So Ski zu fahren dass er nicht das Leben eines anderen Skifahrers gefährdet oder diesem einen Schaden verursacht
  2. Seine eigene Geschwindigkeit und Fahrstyl, seiner technischen Vorbereitung, körperlichen Leistung, den Schneeverhältnissen, dem Schwierigkeitsgrad der Piste, den Wetterbedingungen und dem Verkehr auf der Piste anzupassen
  3. Seine Fahrtrichtung sorgfältig zu wählen, zwecks Schutz der Skiläufer welche sich bergab befinden
  4. Den Skiläufer welcher sich bergab befindet entweder rechts oder links zu überholen, unter der Bedingung dass die Überholung ausreichend weit erfolgt um eiem eventuellen, unerwarteten Manöver des Überholten, ausweichen zu können
  5. Sich zu vergewissern, durch eine aufmerksame Prüfung des Verkehrs oberhalb und unterhalb seines Standortes, dass sowohl er, als auch andere Skifahrer außer Gefahr sind, während er eine Piste überquert oder die Fahrt nach einem vorläufigen Halt auf der Piste, fortsetzt
  6. Anhalten auf der Piste vermeiden, vor allem an schmalen Stellen oder an denen welche nicht ausreichend sichtbar sind. Wenn er hinfällt, muß er die Piste so schnell wie möglich räumen
  7. Nur den Rand der Piste zu nutzen, sollte er gezwungen sein zu Fuß die Piste hinauf oder hinab zu steigen
  8. Die Wegweiser und Markierungen, aufgestellt an den Skipisten und Skiloipen zu respektieren
  9. Die Bergwacht zu informieren, im Falle der Verletzung eines Skifahrers und Hilfe zu leisten bei dessen Transport
  10. Seine Identität den zuständigen Behörden anzugeben, sollte er Zeuge eines Unfalls sein oder im Falle eines Unfalls den er selber verursacht hat